Kunstforum Waldbühne Ahmsen


Eine Bürgerinitiative, die jährlich das Netzwerk der Freilichtgalerien im
Kulturdorf Ahmsen zur Präsentation durch die Samtgemeinde Herzlake
organisiert.



Freilichtgalerien

Die Freilichtgalerien "An der Waldbühne"
Ausstellung vieler Großskulpturen verschiedener
Künstler von Mai bis Oktober.
An der jährlichen Eröffnung der Freilichtgalerien
sind weitere Künstler und Kunstgruppen beteiligt.


Freilichtgalerie "Theater"
Dauerausstellung von zwölf farblich ausgestalteten Großskulpturen vergangener Freilichtspiele der Waldbühne Ahmsen, entworfen und gestaltet von Maler, Grafiker
und Kunstpädagogen Michael Gerdes.



Die Freilichtgalerie "Auf dem Figurenweg"
Ständige Ausstellung lebensgroßer Metallschnitte
verschiedener Musicalfiguren aus vergangenen
Aufführungen der Waldbühne von Renate Speil.



Die Freilichtgalerie "Am Kloster"
Ständige Ausstellung von fünzehn Stelen mit den Stationen des Kreuzweges von Josef Krautwald
aus dem Jahre 1985.



Freilichtgalerie "Brink"auf dem Dorfplatz
Dauerausstellung von großformatigen Eichenholzskulpturen
des Bildhauers Klaus Rohe im Zyklus "Selbstbestimmung"
zu sechs Persönlichkeiten unter den Theaterfiguren der Waldbühne Ahmsen.



Die Freilichtgalerie "In der Dorfmitte"
Spaziergang zu jeder Jahreszeit durch die
gelungene Integration dörflicher Architektur von
gestern und heute des Kulturdorf Ahmsen.
Virtueller Spaziergang durch Klick auf (Ahmsen).


[Die Freilichtgalerien 2017]
[Die Freilichtgalerie Theater 2016]
[Die Freilichtgalerien 2016]
[Die Freilichtgalerien 2015]
[Die Freilichtgalerien 2014]
[Die Freilichtgalerien 2013]
[Die Freilichtgalerien 2012]
[Die Freilichtgalerien 2011]
[Die Freilichtgalerien 2010]
[Die Freilichtgalerien 2009]
[Die Freilichtgalerien 2008]
[Die Freilichtgalerien 2007]
[Die Freilichtgalerien 2006]
[Die Freilichtgalerien im Spaziergang]

[home] ©Erka Speil